Welt Aids Tag



Bildquelle: www.stopaids.ch

Heute, am 1. Dezember ist Welt Aids Tag.

„Aids ist besiegt! Aids ist kein Problem mehr, höchstens in armen Ländern!“

Das höre ich heute immer wieder und die steigenden Ansteckungszahlen, vor allem bei schwulen Männern, zeigt dass dies wohl sehr viele Menschen glauben.

ABER ES IST FALSCH!

Die heutigen Medikamente helfen zwar, mit dem Virus besser zu leben und bei einigen Menschen scheint ein Leben wie ohne Aids möglich zu sein. Aber die Wahrheit sieht meist anders aus. Die Medikamente haben oft unangenehme Nebenwirkungen und die Patienten müssen immer wieder neu eingestellt werden. Die Medikament müssen immer wieder gewechselt werden und bieten keinen 100%igen Schutz. Höchstens einen Aufschub. Einige unserer Freunde konnten mit diesen sauteuren Pharmaprodukte ihr Leben tatsächlich verlängern. Trotzdem starben in den letzten Jahren einige Freunde, trotz medikamentöser Therapie. Es ist russisches Roulet.

Die Pornoindustrie suggeriert mit Tonnen an Bareback Videos (Bareback=ungeschützter Sex) dass Gummis out seien. Und irgendwie scheint mir ein Teil der schwulen Szene mit einem kollektiven Borderlinesyndrom infiziert zu sein. Dabei ist gerade in der Gay Szene eine das Ansteckungsrisiko massiv erhöht.

Trotzdem f.ckt sich ein Grossteil der heutigen Gays mit Ignoranz und ohne Gummi durch die Clubs, Saunen und Betten.

Werten mag ich das nicht. Erklären kann ich es mir auch nicht. Aber was ich mit Freunden in der Vergangenheit erlebt habe, zeigt mir, die Medikamente sind keine Garantie fürs Überleben und unsafer Sex ist Selbstmord in Raten.

Auch wenn ich Gefahr laufe als Moralapostel abgestempelt zu werden, möchte ich Euch alle aufrufen sicheren Sex zu praktizieren. Wer in einer monogamen Beziehung lebt, kann getrost darauf verzichten. Wer fremd geht oder Single ist, sollte in eigenem Interesse immer nur mit Gummi Spass haben.

Vernunft und Spass müssen sich nicht ausschliessen! Und wer Safe Sex hat, lebt länger!

Zum Welt Aids Tag möchte ich speziell an zwei Freunde denken. Und zwar an Josef und Alfred. Sie zu verlieren war hart und schmerzlich. Es waren nicht die einzigen Freunde, die wir mittlerweilen verloren haben. Sie stehen für viele Andere. Alfred haben wir den letzen Weg bis zum letzten Atemzug begleitet. Sein Tod war langsam und schmerzhaft.

Und wenn ich mir eines wünschen darf: Ich möchte nicht noch einmal einen geliebten Menschen an diese Scheisskrankheit verlieren!

Also: Beim Sex Hirn einschalten. Beim Seitensprung im minimum einen Gummi drum! invisible hit counter

22 Gedanken zu „Welt Aids Tag

  1. vor kurzem hab ich bei web.de zum thema der stagnierenden jährlichen neuinfektionen mit hiv wieder kommentare von leuten gelesen, die behaupten es gäbe keinen beweis, dass aids durch die infektion mit hiv entsteht. es wird sogar behauptet die medikamente, die hiv-positive zu sich nähmen, würden die aids-symptome erst hervorrufen. ich habe zu dem thema schon einige kontroverse meinungen gehört und sie haben mich schon nachdenkich gemacht. aber was viele dabei dennoch vergessen:selbst wenn es nicht aids ist, so kann man sich aber noch ne menge anderer krankheiten holen, wenn man aufs gummi verzichtet. geschlechtskrankheiten, die man ja sogar fast für ausgestorben hielt, die fast nur noch in drittweltländern vorkamen, sind auch bei uns wieder auf dem vormarsch!

    Gefällt mir

  2. @little-wombat: nix unterschreiben, Schatz, einfach dran denken, falls Du dem Tellerdreher mal Hörner aufsetzt! *duckundweg*@oasenhoheit: Ich bin ja zwar kein Mediziner, aber lehne mich dann jetzt doch mal so weit aus dem Fenster und behaupte, diese Geschichten von wegen Aids habe nix mit HIV zu tun sind abstruser Blödsinn und eine Mischung aus Urban Legends und Verschwörungstheorien. Genaus wie dass man Krebs mit Vitamin C heilen könne…. und natürlich hast Du recht, Syphilis und der Tripper sind wieder gross im kommen! Multipliziert man das jetzt noch mit der immer häuffiger auftrenden Antibiotika Resistenz kann es da noch heiter werden.So oder so gilt es, vorsichtig zu sein!

    Gefällt mir

  3. ich bin genausowenig mediziner und halte diese theorie ebenso für seeehr gewagt.aber auch wenn sie mich zum nachdenken angeregt hat, find ich es unverantwortlich, wenn leute deswegen meinen, genrell aufs gummi verzichten zu können! genauso könnt ich im dreieck springen, wenn ich mal mit nem kerl ohne verpflichtungen ein paar schöne stunden verbringen will und ich erstmal gefragt werde, ob ich die pille nehme.HALLO??? gehts noch??? als wär ne schwangerschaft das einzige, gegen das es vorsichtsmaßnahmen zu treffen gilt!darum stimm ich dir absolut darin zu:in einer festen beziehung wenn man sich treu ist und beide nachweislich gesund sind, kann man darauf verzichten. aber ist man ungebunden und hat affairen oder ons, oder hat man eine beziehung und geht fremd, dann gehört der lümmel gefälligst eingepackt!gerade, da viele (hetero-)männer auch kondommuffel sind, hab ich meinen gynäkologen mal nach dem femidom als alternative zum kondom gefragt. aber er riet davon als kondomersatz ab, weil es weniger schutz als das kondom böte, und empfahl mir, besser beim kondom zu bleiben.

    Gefällt mir

  4. @oasenhoheit: Ich sehe, wir sind uns einig!Sex soll Spass machen, aber nicht auf Kosten der Gesundheit oder mit dem Risiko einer ungewollten Schwangerschaft verbunden.Übrigens, eine Kollegin von mir erzählt den Jungs, die ohne wollen, immer von schmerzhaften Pilzinfektionen. Danach wollen die lustigerweise immer mit Kondom! ;-)

    Gefällt mir

  5. jepp, das sind wir allerdings! ;-)ich versteh auch nicht, wie man das ganze genießen können soll, wenn dieser unsicherheitsfaktor noch im raum steht. ich glaub ich würd an nix anderes denken als „mist, hätt er sich doch was übergezogen!“. sicher genauso ein lustkiller wie „die decke müsst mal wieder gestrichen werden.“ *loool*die masche mit der angeblichen pilzinfektion ist natürlich net schlecht! *ggg* könnt aber auch nach hinten losgehn, wenn er dann gar nicht mehr will, weil er sich ekelt. *lol*dann sollte sie aber zur sicherheit auch noch ein dental dam einstecken ham, wenn sie auf andere nette sachen nicht verzichten will und bei der geschichte mit dem pilz bleibt. *g* ;-)

    Gefällt mir

  6. @oasenhoheit: Dental Dam musste ich jetzt erstmal googeln.. =) Mann, Oasenhoheit, Du bist ja ne richtige Sexpertin! =) Frau Doktor Sommer inkognito =)

    Gefällt mir

  7. *weglach*ich wollt ja erst nen link zum dental dam hinterlassen (hab ich hiermit für den rest, der das wort auch noch nicht kennt, gemacht), dachte aber „ein schwuler mann wird den begriff doch sicher eh kennen, dem bringste doch eh nix mehr bei!“ :-P ;-)aber was soll ich sagen?stille oasengewässer sind tiiiief und dreggisch… *g* ;-)

    Gefällt mir

  8. hey, danke! das kompliment geb ich gern zurück! :-) umso schöner, dass es wieder mehr von dir zu lesen gibt. :-)was mir noch einfällt:meinen gynäkologen hab ich beim letzten termin auch in verlegenheit gebracht, als er meine frage nach seiner einschätzung zum mooncup, einem nicht neuen aber wieder neu aufgetauchten system für die menstruation, nicht beantworten konnte, weil er davon noch nie gehört hatte. *loool*

    Gefällt mir

  9. ih, der mooncup ist der grösste scheiss, den es gibt!und stoeps, wenn ich in keiner beziehung bin, in keiner festen, sondern hier und da mal was für die seele tue, dann ist das doch wohl klar, dass man sich gegen krankheiten mit nem gummi schützt. aber das kommt ja bei mir seit jahren nicht in frage ;-) nur vor schwangerschaften, aber das ist ein anderes thema… *g*

    Gefällt mir

  10. @little-wombatinteressant! ich würd dich ja jetzt nach den gründen für deine negativen einschätzungen des mooncups fragen (ich kenns bisher nur in der theorie), möchte stoeps‘ kommentare für sein doch etwas anderes thema aber nicht überstrapazieren. ;-) vielleicht ist das für dich aber auch eine anregung für deinen eigenen blog?… ;-) :-D

    Gefällt mir

  11. Hi Stoeps,vor Kurzem kam ich durch Zufall auf deine Seite und bin seitdem stumme Mitleserin. Aber diesmal möchte ich auch meinen „Senf“ dazugeben.Sex macht Spaß, aber ohne Gummi kann aus Spaß bitterer Ernst werden, dies gilt für alle Menschen, egal ob schwul, bi oder hetero. Und von wegen….. ohne Gummi fühlt man nix…. so ein Schwachsinn!!!

    Gefällt mir

  12. @oasenhoheit: Der Mooncup ist tatsächlich etwas offtopic, aber kannte ich echt auch nicht! Bin ja froh, dass ich als Mann nur das rasieren als wiederkehrendes körperliche Übel kenne ;-)@litt aka little-wombat: Wusst‘ ich doch, dass Du ein braves Mädchen bist ;-)@Ingo: Da, lieber Ingo, pflichte ich Dir lautstark bei. Bei HIV / Aids allerdings führt nach meiner Einschätzung kein Weg an der Schulmedizin vorbei. Allerdings können auch da komplementäre und alternative Konzepte wesentlich unterstützen. Um z.B. die Lebensqualität massgeblich zu verbessern. Bei anderen Krankheiten kann aber bestens auf die Pharmaindustrie verzichtet werden!@anonym: Herzlich willkommen hier und danke, dass Du nun „laut“ wirst =) Ich pflichte Dir voll und ganz bei! Es kommt natürlich auch darauf an, dass man für sich das geeignete Produkt findet. So gibt es die Lümmeltüten ja in verschiedensten Formen, Farben, Stärken und Geschmacksrichtungen. Und auch die Technik macht es aus! Eine Sexworkerin zeigte mir mal eine Technik, wie sie Kunden die „ohne“ wollen, ohne dass diese es merken mit dem Mund den Gummi überzieht… =) Phantasie ist gefragt. Meiner Meinung nach, kann man den Gummi wunderbar und spielerisch in das Liebesspiel mit einbauen. Aber eben, es braucht erstmal das Bewusstsein, dass ohne nichts geht!

    Gefällt mir

  13. @stoeps:glaub mir: du hast absolut NIX verpasst, sei froh!wobei ich auch nicht wissen will, wie es sein muss, sich die ständig wuchernden bartstoppeln aus dem gesicht schaben zu müssen. *g* ;-)

    Gefällt mir

  14. @oasenhoheit: Gut ich gebe zu, ich mache das bloss einmal die Woche! Immer am Wochenende werden sämtliche Murmeln ;-) rasiert und das muss dann eine ganze Woche halten. So ist die Rasiererei erträglich! =)

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s